Mit dem neuen Heim erfüllt sich ein Traum

Mehr als 10 Jahre träumte Heimleiter Japheth Njenga davon, dass die Shangilia-Kinder eines Tages ein neues, helles und eigenes Heim haben. Im Oktober 2014 war es soweit: Das neue Heim wurde eingeweiht.

Seit der Fertigstellung des Heimgebäudes vereinigen sich die drei Säulen von Shangilia, Heim, Schule und Bühne, wieder unter einem Dach.  Das Gebäude ist kreisförmig konzipiert, nach dem Vorbild eines typischen kenianischen Dorfes.

Das neue Zuhause ist kein Vergleich zu den bis dahin so beengten Verhältnissen. Die Schlafräume sind hell und für jeweils 16- 20 Kinder konzipiert. Jedes Kind hat endlich einen eigenen Schrank. Es gibt getrennte Bäder für Jungen und Mädchen mit fließendem Wasser und Duschen. Die Hausmutter hat ein eigenes Zimmer und ein separates Krankenzimmer gibt es auch.

Im Mittelpunkt des Gebäudes befindet sich die Bühne- der wichtigste Treffpunkt für die Shangilia-Kinder. Sie ist mit einem Holzboden und Matten für das Training ausgestattet. Hier können die Kinder Akrobatik und Tänze trainieren und vor Publikum auftreten.

 

Thank you for your interest in shangilia

If you have any questions or would like to receive more information about the project and our organisation please contact us.